Livadia - Hotels/Apartments, Restaurants und Tipps

Livadia liegt in einer großen Bucht an der Ostküste von Tilos. Hier befindet sich der Hafen der Dodekanes-Insel. Livadia ist lebhafter und es gibt mehr Tourismus als in der Inselhauptstadt Megalo Chorio. Das liegt nicht zuletzt auch an der traumhaften Lage und an dem zwei Kilometer langen Badestrand, der bei Einheimischen und Urlaubern sehr beliebt ist. Der Strand ist gut besucht, aber nicht überfüllt und das tiefblaue Wasser der Ägäis lädt zum Schwimmen und Planschen ein.

Der Ort Livadia erstreckt sich entlang der Bucht in einem fruchtbaren Tal, umgeben von grünen Hügeln und Abhängen. Hier findet man die meisten der Hotels und Tavernen von Tilos. Im „Cafe Croma“ in Livadia, das von zwei Engländern geführt wird, gibt es Frühstück und Abendessen und jeden Freitag ist „Chicken-Curry-Nacht“. Ansonsten dominieren eher fangfrische Fische und landestypische Spezialitäten die Speisekarten. Ein wirkliches Nachtleben und viele Bars sucht man in Livadia eher vergeblich, der Ort eignet sich mehr für ruhige Familien-Urlaube.

Von Livadia aus sind alle anderen Orte und Sehenswürdigkeiten der Insel Tilos mit dem Bus oder dem einzigen Taxi der Insel schnell zu erreichen. Die Insel Tilos mit ihrer Hafenstadt Livadia gilt noch immer als Geheimtipp unter den Dodekanes-Inseln und viele der Urlauber sind Stammgäste. Wer einmal in Livadia Urlaub gemacht hat, kommt immer gerne wieder.

Livadia auf den Merkzettel

Bilder aus Livadia