Vasilikos - Hotels/Apartments, Restaurants und Tipps

Vasilikos – bezaubernder Geheimtipp mit wunderschönen Stränden

Klein, verschlafen, aber ein echter Geheimtip ist die Streusiedlung Vasilikos, die auf der Halbinsel Skopos im Südosten von Zakynthos liegt. Dort finden Sie nicht nur ihren seeligen Frieden, sondern auch die schönsten Strände von ganz Zakynthos. Die Siedlung erstreckt sich zwischen Xirokastello und Gerakas und bietet hervorragende Ausblicke auf die Küste. Vorsicht ist jedoch auf der Fahrt dorthin geboten: Die Küstenstraße ist gespickt von Schlaglöcher, Spurrillen und zum Abgrund hin gibt es kaum Abgrenzungen. In der Hochsaison ist die Straße auch viel befahren, Überholmöglichkeiten gibt es aber kaum.

Mittelpunkt der Siedlung ist eine größere Ansammlung von Häusern, Hotels und Geschäften etwa 15 Autominuten vor Ende der Halbinsel. Dort finden Sie auch die entzückende Kirche Agios Georgios, einen hervorragender Coffeeshop mit kostenlosem WIFI, sehr gute traditionelle Tavernen und wunderschöne, flach abfallende Sandstrände. Im Winter wohnen in Vasilikos zwar kaum mehr als 300 Menschen, im Sommer füllen sich die Strände und Tavernen aber – nicht nur mit Touristen, sondern auch Einheimischen. Denn die Strände auf der Halbinsel Skopos, benannt nach dem Berg auf der Landzunge, sind auch bei den Zakynthern beliebt. Kein Wunder, sie sind beinahe ausnahmslos lang, flach abfallend und feinsandig. Außerdem gibt es zahlreiche einladende Beach-Bars, Wassersportmöglichkeiten und kristallklares Wasser zum Planschen.

Ansonsten treffen Sie in Vasilikos und der näheren Umgebung in erster Linie deutsche und österreichische Urlauber. Besonders beliebt ist der Ort auch für Kreativurlauber, da er die Heimat der österreichischen SOAK (Sommerakademie) ist. Sie lockt seit vielen Jahren mit Kursen aus Kunst, Kultur und Literatur Besucher auf die Insel. Kulturelle Sehenswürdigkeiten halten sich in Vasilikos aber in Grenzen. Dafür können Sie sich dort noch entspannen, auf Wanderschaft zwischen den Olivenhainen gehen oder an einem der Sandstränden entspannen. Außerdem liegen einige der Strände von Vasilikos im Meeresnationalpark zum Schutz der Unechten Karettschildkröte. Manche sind für die Öffentlichkeit unzugänglich, andere wie etwa Dafni, können aber besucht werden.  

Bilder aus Vasilikos

Restauranttipps für Vasilikos

ogle tag (gtag.js) -->