Sami - Hotels/Apartments, Restaurants und Tipps

Sami – Wichtige Hafenstadt inmitten vieler Highlights

Sami ist die wichtigste Hafenstadt von Kefalonia und liegt an der Ostküste der Insel. Trotz der Wichtigkeit als Knotenpunkt für Fähren zum Festland (Patras) und Ithaka, ist Sami ein beschauliches Plätzchen geblieben, das griechischen Flair versprüht. Für ein paar Tage ist der Ort sicherlich ein empfehlenswertes Ziel, denn es ist der perfekte Ausgangspunkt zu den berühmten Sehenswürdigkeiten von Kefalonia. So liegt der Melissani-See nur 2 Kilometer entfernt, die Drogarati-Höhlen erreichen Sie nach nur 4 Kilometer – und in der Ferne zeichnen sich schon die Umrisse Ithakas ab.

In Sami selbst gibt es zahlreiche Cafés und Restaurants und die Möglichkeit, in Hotels, Studios und Appartements zu logieren. Die gesamte Region rund um Sami ist besonders schön und Sie sollten einen Abstecher zur antiken Akropolis von Sami machen, die nur 4 Kilometer vom Ort entfernt liegt. Ebenso lohnenswert ist ein Ausflug zum Kloster Agios Anendes, das auch nach rund 4 Kilometer erreichbar ist. Dort angekommen, bieten sich schöne Wanderungen an, um die Umgebung zu Fuß zu erkunden. Einen schönen Badetag können Sie dann zum Beispiel am Strand von Antisamos verbringen, den Sie in wenigen Autominuten ab Sami erreichen. Er ist von Hügeln und üppiger Vegetation umgeben und das kristallklare Wasser ist zum Schnorcheln hervorragend geeignet. Und noch ein Tipp für Pferdefans: Etwa 10 Kilometer von Sami entfernt finden Sie „Die bayerischen Pferdereitställe“, wo Sie Ausritte durch die Olivenhaine buchen können. Sie können auch zu den nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten reiten oder zum Berg Aenos.

Bilder aus Sami

ogle tag (gtag.js) -->