Malia - Hotels/Apartments, Restaurants und Tipps

Geschichte, Party und architektonische Highligts in Malia

Malia ist ein beschauliches Städtchen auf der griechischen Insel Kreta und ist direkt an der Nordküste zu finden. Die Stadt ist in der touristisch ältesten Region angesiedelt, dehnt sich auf insgesamt 80 ha Fläche aus und bietet seinen Touristen mit der aus der minoischen Zeit stammenden Palastanlage ein wunderschönes Ausflugsziel. Die Anlage selbst verfügt über einen Durchmesser von etwa 600 m und wurde bereits im Jahre 1900 v. Chr. errichtet. In seiner Blütezeit ließ sich Malia über zwei gut funktionierende Häfen ansteuern. Heute überzeugen sie vorwiegend mit frischen Fischgerichten.

Intensives Nachtleben kombiniert mit Sport und Spiel

Malia verfügt bereits über viele Jahre Erfahrung im Tourismus. An der vom Strand wegführenden Hauptstraße dominieren eindeutig die zahlreichen Clubs und Bars, die vor allem die jungen Urlauber anlocken. Sie bieten ein imposantes Nachtleben und jede Menge Gelegenheiten, sich den Aufenthalt auf Malia so angenehm wie möglich zu gestalten. Viele Hotels bieten ihren Urlaubern neben dem Meer die Möglichkeit, sich am hauseigenen Pool zu entspannen. Entdeckungstouren im Umland mittels Quad oder Motorrad sind vor allem bei Touristen beliebt, die sich die Sehenswürdigkeiten rund um Malia nicht entgehen lassen wollen. Freizeitaktivitäten wie Wassersport, Billard und Dart runden jeden Aufenthalt in Malia ab.

Malia auf den Merkzettel

Bilder aus Malia