Symi

Einer der schönsten Häfen der Ägäis
©

Tipps und Reiseinfos für einen Symi Urlaub

Die griechische Insel Symi ist ein Teil der Dodekanes Inselgruppe und bekannt für einen der schönsten Häfen der Ägäis. Auf Symi leben nur knapp 3000 Menschen, davon eine wachsende Zahl an Auswanderern aus England und Italien. Viele der Auswanderer haben in den letzten Jahrzehnten verfallende Häuser gekauft und aufwändig saniert. Daher erstrahlen Yialos, die Hauptstadt der kleinen griechischen Insel Symi, und auch der obere Ort Chorio jetzt umsomehr im modernen Glanz.

Die Küste von Symi ist stark zerklüftet und bietet eine grosse Zahl von kleinen einsamen Buchten, die man mit dem eigenen Mietboot ansteuern kann. Symi ist recht gebiergig und steigt an seinem höchsten Punkt bis auf 617 Meter auf. Auf der Insel gibt es einige schöne Klöster und die Ruinen der antiken Burg thronen über der kleinen Stadt.

Urlaub auf Symi findet vor allem in den beiden Hauptorten statt, denn hier gibt es die meisten Unterkünfte und abendliche Unterhaltungsmöglichkeiten. Viele der ausländischen Hausbesitzer vermieten in den Sommermonaten ihre Häuser und man findet eine tolle Zahl an sehr liebevoll und individuell gestalteten Unterkünften. Von den nahegelegenen Inseln und der türkischen Küste treffen tagsüber zahlreiche Ausflugsboote ein, wohingegen die Symi-Urlauber per Boot an die nahegelegenen Strände gebracht werden, die grossenteils nur per Boot erreichbar sind.

Urlaub auf Symi ist ein Urlaub mit modernem griechischen Flair.

Pauschal- und Lastminuteangebote für Symi

Bilder aus Symi

Unsere Hotelempfehlungen für Symi

Strände auf Symi