Paros

Das Schmuckstück der Kykladen
© iStock.com/lemonan

Tipps und Reiseinfos für einen Paros Urlaub

Paros liegt direkt im Zentrum der Kykladen. Mit vielen kleinen Felseninseln bildet sie eine Gemeinde in der südlichen Ägäis. Ca. 13700 Einwohner leben hier und knappe 4000 Einwohner hat der Hauptort Parikia.

Die Hauptstadt Parikia ist für viele Urlauber ein Durchgangsort. Die schönen weiß bemalten Häuser und die kleinen Seitenstraßen sind ein echtes Highlight, doch die meisten Hotels liegen eher ausserhalb von Parikia. Dabei gibt es hier viele nette Gassen mit Tavernen, Boutiquen und Cafes und die Bucht von Parikia bietet auch einige schöne Hotels. Im Hafen legen alle größeren Fährgesellschaften an, es ist also möglich von hier aus auch andere Inseln zu erkunden und beim Inselhüpfen wird man im Hafen von Parikia fast zwangsläufig vorbeikommen. Das Fischerdorf Naoussa begeistert viele Urlauber und ist der schönste Ort der Insel. Der romantische alte Hafen ist noch heute den lokalen Fischerbooten vorbehalten und gilt als der schönste Hafen der Kykladen. 

Der Parische Marmor ist bereits seit der Antike bekannt und wird bis heute auf der Insel abegbaut. Wenn ein Laster mit einem Marmorblock auf die Fähre fährt kann man dies sofort deutlich an der Wasserlinie sehen, sogar bei den grossen Fähren.  


Die Strände von Paros sind oft wunderschön und nicht zu überlaufen. Wassersport ist auf Paros ein grossen Thema und es gibt sehr gute Spots für Windsurfer und zwischen Paros und Antiparos befindet sich ein weithin bekannter Kitesurf-Spot. Die Insel hat allgemein eine gehobenes Preisniveau und die Nebenkosten des Urlaubs sollte man nicht unterschätzen, ein Cocktail in Naoussa schlägt mindestens mit 10€ zu buche. Dafür ist die Atmosphäre allerdings auch wirklich unschlagbar.


Pauschal- und Lastminuteangebote für Paros

Nikolas
Angebot ansehen
Nikolas

Parikia

ab 515€


Kalypso
Angebot ansehen
Kalypso

Naoussa

ab 544€


Bilder aus Paros

Unsere Hotelempfehlungen für Paros

Strände auf Paros

Tipps für Paros