Gouves - Hotels/Apartments, Restaurants und Tipps

Gouves - das Badeparadies für Pauschaltouristen

18 km östlich der Inselhauptstadt Heraklion liegt Gouves im Nordosten der griechischen Insel Kreta. Die touristische Infrastruktur der Stadt ist hier besonders gut ausgebaut. Gegenüber von diesem Küstenort befindet sich eine kleine vorgelagerte Insel namens Dia, welche im Sommer von den Touristen und Einwohnern der Bootsausflug erreicht werden kann. Damit sich die Touristen rundum wohlfühlen, gibt es hier mittlerweile viele große vier und fünf Sterne Hotels. Das Hinterland ist hier besonders flach, weist jedoch wunderschöne Wanderwege mit unterschiedlicher Länge auf.

Vor allem aufgrund des endlos erscheinenden Strandes ist Gouves zu einem der beliebtesten Urlaubsorte auf Kreta herangewachsen und somit besonders interessant für Badeliebhaber und Menschen, die im Urlaub Unterhaltung suchen. Ganz in der Nähe befindet sich das Cretaquarium, in welchem eine atemberaubende Unterwasserwelt des Mittelmeeres mit insgesamt 32 Becken bestaunt werden kann. Die einzelnen Becken entsprechen den natürlichen Lebensräumen der Tiere. Hier wohnen mehr als 4000 Meeresbewohner in mehr als 1600000 Liter Wasser, sodass es sich hierbei um das größte Aqua-Museum im Mittelmeerraum handelt. Zusätzlich finden Urlauber hier ein unvergleichliches Freizeitangebot mit Wassersport, Tagesausflügen, Museen, interessanten Sehenswürdigkeiten und einer langjährigen Geschichte. Gouves ist somit der perfekte Ort zum Entspannen und Genießen.

Gouves auf den Merkzettel

Bilder aus Gouves