Korfu

Wunderschöne Landschaft und Tourismus mit Tradition
©

Tipps und Reiseinfos für einen Korfu Urlaub

Auf der Ionischen Insel Korfu hat der Tourismus eine lange Tradition. Kaiserin Sisi kam schon hierher, um sich von ihrer schweren Lungenkrankheit zu erholen. Den Palast von Sisi, das Achilleion, kann man unweit von Korfu Stadt besichtigen. In der Tat ist hier die Atmosphäre magisch und der Blick über die Bucht der Stadt ist einzigartig.

Korfu ist als Insel des Ionischen Meers wunderbar grün und von Olivenhainen übersäht, es sollen bis zu 4 Millionen Olivenbäume auf Korfu stehen, 55% der Fläche der Insel. Die Landschaft ist hügelig und abwechslungsreich. Vor allem vom Meer aus kann man die ganze Schönheit Korfu's geniessen, daher gibt es an der Ostküste auch zahlreiche Bootsvermieter. Hier kann man ein 30PS Boot auch ohne Führerschein fahren. Aufgrund der Popularität der Insel, ist dies allerdings relativ teuer und schlägt mit mindestens 100€ pro Tag zu buche.

Korfu Stadt hat starken venezianischen Einfluss und es gibt einige wunderschöne Ecken zu entdecken. Der Flughafen und auch der Fährhafen befinden sich in unmittelbarer Nähe der Stadt. Neben der Hauptstadt finden sich auf der griechischen Insel einige weitere schöne Orte. Entlang der Küstenstrasse nach Nordosten passiert man zunächst die lieblosen und absolut nicht zu empfehlenden Orte Gouvia, Dassia und Ipsos. Sobald die Küstenstrasse ab Ipsos leicht aufsteigt werden die Ortschaften dann kleiner und auch schöner. 

Empfehlenswerte Orte an der Ostküste von Korfu sind Barbati und Nissaki, sowie das kleine romantische Agios Stefanos. Weiter im Norden erreicht mann Kassiopi, welches zunächst einen tollen Eindruck macht, beim zweiten Blick allerdings etwas Pauschaltouristisch geprägt ist. Dieser Eindruck setzt sich an der Nordküste von Korfu fort und Orte wie Sidari, Acharavi und Roda sind leider nicht mehr authentisch. Insbesondere Sidari ist zwar für seine tollen Buchten berühmt, nur leider ebenso ein Aushängeschild des Billigtourismus von seiner übelsten Seite.

An der Westküste finden sich einige schöne Orte, allen voran Paleokastritsa mit einer wirklich beeindruckenden Küste und Agios Gordios, welches sich schön in eine weite Bucht schmiegt und mit einem tollen Strand aufwarten kann. In der Südhälfte von Korfu finden sich weitere beliebte Orte wie Messonghi und Moraitika und ein weiteres beliebtes Ziel vor allem englischer Pauschaltouristen Lefkimmi.

Für einen Urlaub auf Korfu, sollte man vorab vor allem die Erwartungen klären. Auf Korfu kann man für jeden Geschmack tollen Urlaub verbringen und es gibt viel zu entdecken, allerdings kann man auch übel vom billigen Massentourismus enttäuscht werden.

Pauschal- und Lastminuteangebote für Korfu

Popi Star
Angebot ansehen
Popi Star

Gouvia

ab 201€


Brouskos / Bruskos
Angebot ansehen
Brouskos / Bruskos

Agios Georgios

ab 205€


Villa Silvia
Angebot ansehen
Villa Silvia

Acharavi

ab 220€


Semeli
Angebot ansehen
Semeli

Roda

ab 223€


Matoula
Angebot ansehen
Matoula

Acharavi

ab 227€


Niki
Angebot ansehen
Niki

Acharavi

ab 232€


Bilder aus Korfu

Unsere Hotelempfehlungen für Korfu

Strände auf Korfu

Tipps für Korfu