Mikri Viglia - Hotels/Apartments, Restaurants und Tipps

Mikri Vigla – die Boom-Region der Insel mit riesigem Strand

Der kleine Ort Mikri Viglia auf Naxos war lange Jahre hauptsächlich bei Surfern beliebt. In den letzten Jahren hat sich die Siedlung weit den Hang hinauf ausgedehnt und es sind viele neue Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen entstanden von luxuriösen Miethäusern und Privathäusern bis zu kleinen, einfachen Zimmern und Appartements. Dennoch ist es hier selbst im Hochsommer deutlich ruhiger und beschaulicher als in den nördlicheren Küstenorten wie etwa Agia Anna oder Chora. Die Kykladen-Landschaft läuft hier flach zum Meer aus und dahinter erstrecken sich sanfte Hügel, die ein bisschen wie aus einer magischen "Herr der Ringe"-Landschaft wirken, mit einigen interessanten Felsformationen. Von den verstreuten Häusern weiter oben am Hang ist der Blick über Naxos, den Strand und die vorgelagerte, kleine Insel Parthenos mit der KIrche Panagia Parthena einfach sagenhaft.

Der Mikiri Vigla Strand selbst erstreckt sich breit und völlig schattenlos, mit klarem Wasser und an den meisten Stellen sehr schönem, feinen Sand. Obwohl wildes Campen hier, wie überall auf den Kykladen Inseln, eigentlich verboten ist, sieht man immer mal wieder Wohnmobile in den Dünen, wo Surfer ihr Lager aufschlagen. Die Verwaltung scheint hier gelegentlich ein Auge zuzudrücken, doch dafür gibt es natürlich keine Garantie. Es kann hierfür Geldstrafen und Verwarnungen geben.

Der Strand von Mikri Vigla wird von einem Kap, das felsig ins Meer ragt, in zwei Küsten-Abschnitte unterteilt. Der nördliche ist windiger – und ein international sehr geschätzter Spot in Surf- und Kitesurf-Kreisen. Es gibt hier auch zwei Anlagen, wo man sich Wassersport-Equipment ausleihen kann.

Die Lage des südlichen Teil des Mikra Vigla, oft auch "Sahara Beach" genannt, liegt etwas geschützter, ist einsamer und an einigen Stellen sehr beliebt bei FKK-Anhängern. Es gibt mittlerweile auch ein paar Tavernen. Am nördlichen Stück des "Sahara Beach" liegt direkt hinter dem Strand ein Binnensee, der im Sommer austrocknet. Daneben befinden sich Parkmöglichkeiten fast direkt am Strand.

Bilder aus Mikri Viglia

ogle tag (gtag.js) -->