Thira - Hotels/Apartments, Restaurants und Tipps

Neben Thira trägt die Stadt auf Santorini den Namen Fira. Nähern Sie sich in einem Schiff der Küste von Thira, bleibt das Gefühl, diese Stadt wurde in eine Felswand hineingesetzt. Der Kraterrand ist circa 300 Meter hoch und beherbergt die griechisch weißen Bauten in Ihrer untypischen Erscheinung. Werfen Sie einen weiteren Blick auf diesen gewaltigen Kraterrand, fällt eine mächtige Schicht von Bimssteinen auf, diese hat sich nach dem Ausbruch im Jahre 1600 v. Chr. genau dort abgelagert. Mit dem 19. Jahrhundert hat es Thira geschafft und wurde die Hauptstadt der Insel Santorini.

Einmal in der Stadt angekommen, geht der Weg direkt in die Museen von Ghyzi und in das archäologische Museum. Hier tauchen Sie in längst vergangene, byzantinische Zeiten ein. Neben den zahlreichen Kirchen der Stadt fällt vor allem die orthodoxe Kathedrale auf, diese wurde an der Promenade in direkter Nähe des Katerrands errichtet. Ein weiteres Highlight finden Sie in direkter Nachbarschaft zur Kathedrale: das Atlantis - eines der ältesten Hotels der Insel.

Thira auf den Merkzettel

Bilder aus Thira

Pauschal- und Lastminuteangebote für Thira

Restauranttipps für Thira

Ausgehtipps für Thira